Blau Gelb wahrt Minichance

58

 

Wollte der SV Blau Gelb Berlin nicht alle Hoffnungen auf einen Einzug in das Halbfinale in den Wind schreiben, musste nach der Niederlage gegen Buchholz gegen den VfB/Einheit zu Pankow ein Sieg her. Die Pankower hingegen hätten mit einem Dreier ihre Tabellenposition festigen können.
 

06Die Weißenseer begannen mit Angriff. Der endete jedoch in der ersten Viertelstunde regelmäßig an der zu dem Zeitpunkt noch gut gestaffelten Abwwehr des VfB/Einheit.

Doch in der 15. Spielminute dann ein Ballverlust der Pankower im Mittelfeld, Christian Kampa übernahm und schoss aus knapp 20 Metern ab. Der Ball streifte noch einen Pankower Abwehr-
spieler und knallte dann unhaltbar in die Maschen.
Der VfB/Einheit brauchte mehr als zehn Minuten, um nach diesem doch überraschenden Treffer wieder zu sich zu finden..
So mühten sich die Pankower in der Schlussviertelstunde redlich, den Rückstand wieder aufzuholen. Doch allzu oft war der Abschluss zu ungenau oder aber der blaugelbe Keeper war zur Stelle. Ein Pfostenschuss ließ immerhin das Gebälk erzittern – für einen Treffer aber fehlte auch da der berühmte Zentimeter.

74Nach fünf gespielten Minuten der zweiten Halbzeit war Seltsames zu beobachten: Blau Gelb tastete sich – mit gegenseitigem Ballabgeben – Schritt für Schritt an den Pankower Strafraum heran – während Pankows Abwehrkette synchron Schritt für Schritt zurückwich.
Keiner, aber wirklich keiner, der es wagte, irgendwie dazwischen zu gehen.
Das verstand Christian Kampa als Einladung, legte sich den Ball zurecht und drückte ab – 2:0.

Ein Sieg schien für VfB/Einheit nun endgültig perdu, also rackerten sich die Blauen nun in der Hoffnung ab, wenigstens eine Resultatsverbesserung zu erreichen. Doch sowohl Kraft, als auch Konzentration ließen sichtbar nach.
Als in der der 75. Minute der Weißenseer Schütt fröhlich an der VfB-Abwehr vorbeimarschierte, um den Ball danach über den Pankower Schlussmann hinweg ins Tor zu lupfen, waren alle Messen gelesen.

Blau Gelb hat seine kleine Chance gewahrt – dem VfB Einheit zu Pankow könnte schon – wegen des negativen Torverhältnisses – höchstens noch ein Wunder zum Weiterkommen helfen.

 

Fotoimpressionen & Galerie

23

37

38

13

14

15

07a

08

09

35

10

24

44

45

46

49

66
69

71

72

 

Galerie

über 70 Fotos. Für die Vollbildprojektion rechts unten „FS“ anklicken


 

Zurück zur Hauptseite des Exerpokals 2015

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

No comments.

Leave a Reply